49 Fr a u n h o Fe r i n n o v a ti o n sz en tr u m w at te ns herausforderungen im bereich digitale transformation der industrie veranlassten Fraunhofer austria 2016 dazu das erste innovationszentrum in wattens zu gründen mit dem ziel die For schung im themenbereich voranzutreiben und regionale akteure zu unterstützen wurden in den letzten drei jahren zahlreiche projekte umgesetzt in enger kooperation mit starken partnern aus der industrie dem land tirol der industriel lenvereinigung tirol der standortagentur tirol der wirtschaftskammer und verschiedenen hochschulen und Forschungseinrichtungen arbeitet das innovationszentrum an der bewältigung aktueller herausforderungen und hat sich über die letzten jahre als kompetenter ansprechpartner für themen wie für Forschung und innovation im bereich digital is ierung etabliert Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des tiroler Innovations zentrums unterstützen inzwischen nicht mehr nur Industriebe triebe bei Digitalisierungsvorhaben sondern auch akteure aus anderen Sektoren wie etwa dem tourismus Unser Ziel ist es nicht ein Produkt zu verkaufen sondern Organisationen so weit zu bringen dass sie ihre Daten erfassen verstehen und bestmöglich in gewinnbringenden lösungen verwenden kön nen erklärt Daniel Bachlechner Gruppenleiter Industrial Data analytics Hierfür bietet das Innovationszentrum eine Vielzahl von Möglichkeiten an vor allem was den Umgang mit und die Verwendung von Daten betrifft Explorative Datenanalysen kommen genauso zum Einsatz wie Verfahren des maschinellen lernens neben der Begleitung von Projekten von der Idee bis hin zum produktiven Betrieb führen die Mitarbeiterinnen und Mitar beiter in Partnerunternehmen Workshops und Schulungen durch um sicherzustellen dass mit den entwickelten lösun gen bestmöglich gearbeitet werden kann Unabhängig davon werden im rahmen von regelmäßigen Fachveranstaltungen Einblicke in erfolgreiche Projekte gegeben bestimmte themen umfassend aufgearbeitet oder Erfahrungen aus der Praxis vor gestellt Mit diesem angebot können Interessierte optimal für die Implementierung maßgeschneiderter lösungen vorbereitet und ihnen das nötige Werkzeug für den laufenden Betrieb in die Hand geben werden UnSEr ZIEl ISt ES nICHt EIn PrODUKt ZU VErKaUFEn SOnDErn OrGanISatIOnEn SO WEIt ZU BrInGEn DaSS SIE IHrE DatEn ErFaSSEn VEr StEHEn UnD BEStMÖGlICH In GewinnbrinGenden lösunGen VErWEnDEn KÖnnEn Daniel Bachlechner Gruppenleiter Industrial Data analytics

Vorschau Jahresbericht 2019 Seite 49
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.